Das Komfortzonenmodell als Führungsinstrument

Videoserie Teil 1:

Um als Führungskraft erfolgreich zu sein, ist Anpassungsfähigkeit notwendig. Wenn Sie Ihr Umfeld verändern möchten, so müssen Sie sich selbst zunächst einmal ändern. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Komfortzone verlassen müssen und aufgeschlossen für Neues sind. In der Lernzone erweitern Sie Ihren Horizont, lernen Neues hinzu, hinterfragen bestehende Prozesse…Damit erweitern Sie Ihre Komfortzone und macht Sie anpassungsfähiger auch auf neue Herausforderungen schnell und professionell zu reagieren.
 
Dieser Videoclip bietet Hintergrundwissen und zeigt auch die Gefahren auf, wenn sich die Führungskraft zu viel zumutet.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin